Musik-Angebot und Lehrkräfte in der Klangfabrik


Gitarrenunterricht bei Stefan Vandeven

Gitarrenunterricht bei Stefan Vandeven Stefan lernte mit 11 Jahren das Gitarre spielen bei Yüksel Akdeniz an der Musikschule Miltenberg. Nach drei Jahren Unterricht im Musikforum Bürgstadt und zwei weiteren Jahren Unterricht an der Future Music School Aschaffenburg gründete er die Klangfabrik Miltenberg. Dort unterrichtet Stefan Klassische Gitarre, Westerngitarre und E-Gitarre.

Klavier- und Bassunterricht bei Ben Held

Klavier- und Bassunterricht bei Ben Held Benedikt hat seine Liebe zur Musik schon früh entdeckt. Bereits in der 1. Klasse nahm er Klavier-Unterricht, später kamen noch Kontrabass und E-Bass hinzu. Für sein künstlerisches Schaffen in unterschiedlichen Bands wurde er unter anderem mit dem Kulturpreis der Stadt Eberbach ausgezeichnet und war mit der Formation "Heidelberg Jazz Collective" Preisträger bei der Bundesbegegnung Jugend Jazzt. 2014 beendete Benedikt sein Studium an der Hochschule für Musik in Würzburg mit dem Abschluss Bachelor of Arts im Hauptfach Jazz-Bass. Zurzeit studiert er an der Popakademie in Mannheim im Masterstudium und spielt in diversen Bands in den Bereichen Pop/Rock und Jazz in ganz Deutschland. Darüber hinaus unterrichtet er an verschiedenen Musikschulen die Fächer Kontrabass, E-Bass und Piano.

Gesangsunterricht und Stimmbildung bei Marina Held

Gesangsunterricht und Stimmbildung bei Marina Held Marina Held ist eine Gesangslehrerin, die ihre Liebe zum Jazz mit 15 Jahren endeckt hat. Sie studiert nun seit 2012 an der Frankfurter Musikwerkstatt Jazz und Popularmusik im Hauptfach Gesang. 2006 erhielt sie den Norbert Köhler Musikpreis der eine Förderung im Musikalischen Bereich beinhaltete. Sie hat schon in vielen Bands in Heidelberg und Umgebung gesungen, unter anderem bei der Rüsselsheimer Bigband IKS Swing Kids, mit der sie 2010 einen der ersten Preise beim Bundeswettbewerb "Jugend Jazzt" für Jazzorchester in Bingen gewonnen hat, der einen Auftritt mit dem bekannten Jazzsänger Tom Gaebel beinhaltete. 2011 gewann Sie mit den IKS Swing Kids einen 1. Preis beim Landeswettbewerb "Jugend Jazzt" in Hessen und belegte im Frühjahr 2012 beim deutschen Orchesterwettbewerb in Hildesheim mit 23,7 Punkten "mit hervorragendem Erfolg" den 2. Platz und erhielt im Frühjahr 2013 den Eberbacher Kulturpreis 2012 für Ihre Musikalischen Leistungen.

Gitarrenunterricht bei Roman Doubravsky

Gitarrenunterricht bei Roman Doubravsky Roman Doubravsky, gebürtig aus Tschechien studierte nach über 10 Jahren intensivem Gitarrenunterricht u.a. bei Milan Zelenka, klassische Gitarre am Prager Konservatorium. Zu seinen Lehrern zählte auch der berühmte Komponist J. Horacek und Prof. Petr Bierhanzel, unter anderem bekannt vom „Chez Musik Duo“ 1988 kam er nach Deutschland und war seit über 20 Jahren an verschiedenen Musikschulen tätig. Es folgten Weiterbildungen bei Uli Boegershausen und beim Verband bayrischer Sing- und Musikschulen e.V. Durch sein privates Engagement erlangte er vielfältige Kenntnisse in Studio und Aufnahmetechnik. Jahrelang war er als Musiker mit verschiedenen Bands auf der Bühne unterwegs: (u.a. USA, England, Tschechien) Cherry Alley (Bonn, Weltfolklore) Freetime (Gala) Second Hand (Rock) Wallnuss (Slawische Folklore) Jeronemo (Folk – eigene Songs) PLUG´n´BLUE (Jazz) Chocola (Akustik Pop) Romanike (Dinner Musik) Feri y la banda (Latin) Traumklang (Hochzeits Duo) Seit 2015 unterrichtet er in der Klangfabrik sowohl klassische Gitarre, (Harmonielehre, Noten oder Tabulaturen) als auch Fingerstyle, E- Gitarre und Bass. Seine langjährige Bühnenerfahrung macht ihn zu einem viel“saitigem“ Musiker, der als Lehrer gerne sein umfangreiches Wissen in Praxis und Theorie weitergibt.
http://akustikduo-romanike.de

Klavier- und Keyboardunterricht bei Swetlana Granzon

Klavier- und Keyboardunterricht bei Swetlana Granzon Swetlana lernte das Klavierspielen an einer staatlichen Musikschule in Russland. Anschließend absolvierte Sie ein Studium an der Hochschule für Musik und machte den Abschluss zur staatlich geprüften Klavierpädagogin und Chorleiterin.

Klavierunterricht bei Birgit Wagner

Klavierunterricht bei Birgit Wagner Birgit besuchte, nachdem sie lange Zeit Klavier- und Querflötenunterricht an der Musikschule Erlenbach erhalten hatte, von 2001 bis 2004 die Berufsfachschule für Musik in Kronach. Dort schloss sie ihre Ausbildung als "Staatlich geprüfte Leiterin im Laienmusizieren mit pädagogischer Zusatzprüfung" in den Hauptfächern Klavier und Chorleitung ab. 2004 setzte sie ihr Studium an der Wiesbadener Musikakademie in der Klasse von Franz Vorraber (Klavier, - Abschluss 2008, "Staatliche Musiklehrerprüfung") fort. 2006 erweiterte sie ihren Studienbereich und belegte in der Klasse von Lars Asbjörnsen das zweite Hauptfach Querflöte, für das sie 2011 ihr Diplom erhielt. Unmittelbar nach dem Klavierstudium widmete sie sich der Aus- und Weiterbildung im Bereich Kirchenmusik. Von 2011 bis 2013 absolvierte sie, mit sehr gutem Erfolg, den C-Kurs der Diözese Würzburg (Orgelunterricht bei Stephanie Hillebrand in Miltenberg). Ihre beruflichen Tätigkeiten liegen in den Bereichen Organistendiensten, Chorleitung, Klavier- und Querflötenunterricht. Seit Mitte 2013 unterrichtet Birgit Wagner in der Klangfabrik.

Gesangsunterricht / Zwergenmusik / Musikalische Früherziehung bei Nicole Kolb

Gesangsunterricht / Zwergenmusik / Musikalische Früherziehung bei Nicole Kolb 1980 lernte Nicole Klavier spielen, 1985 Gitarre und gründete 1988 ihre erste Band, mit der sie eigene Songs spielte. 1988 ließ sie sich in Harmonielehre und Hörbildung weiterbilden. 1988 erhielt Nicole ihren ersten Schallplattenvertrag mit CBS (Sony Music) Dancepool. Es folgte ein Nummer 1 Hit in den deutschen Charts mit Mysterious Art: “Das Omen”, der auch mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde. Viele Fernseh- und Liveauftritte folgten und zwei LPs. 1990 besuchte Nicole die Stage and Musical Scool in Frankfurt und absolvierte eine Musicalausbildung, ebenso nahm sie an Seminaren im Lichtenberger Institut für funktionales Stimmtraining teil, Nebenbei war sie als Sängerin für CD-Einspielungen und beispielsweise für die Radiowerbung tätig. 1993 besuchte sie einen Jazz-Workshop in Erlangen, unterrichtete in verschiedenen Musikschulen Gesang und bot auch Instrumentalunterricht an und engagierte sich in der musikalischen Früherziehung. 1995 ging Nicole für zwei Jahre nach Brasilien, um Jazztanz und Stepptanz im Balleteatro Monica Minelli zu lernen. Nicole unterrichtet an verschieden Musikschulen und ist als Sängerin deutschlandweit unterwegs.

Schlagzeug- und Bassunterricht bei Christian Neuberger

Schlagzeug- und Bassunterricht bei Christian Neuberger Christian spielt seit er 10 Jahre alt ist Schlagzeug, später kam die Liebe zum Bass dazu. Christian nahm Unterricht an der Future Music School Aschaffenburg und spielt in zahlreichen Bandformationen.